Sturmböe erfasste Baum

Zu einem Sturmschaden wurde am Dienstag, 08. Mai 2018 die Feuerwehr Vichtenstein gerufen. Die Kameraden nahmen gerade an der allmonatlichen Übung teil, weshalb unverzüglich ausgerückt werden konnte.

Gegen 20:00 Uhr erfasste eine Sturmböe eine ca. 20m hohe Linde im Ortsgebiet von Vichtenstein. Mehrere große Äste brachen ab und stürzten auf das Nachbargrundstück. Aufgrund des gefährlichen Überhangs zur Straßenseite entschied man, den Baum gänzlich abzutragen. Währenddessen Feuerwehrlotsen die Straße sperrten, kürzten die Einsatzkräfte den Baumstumpf mittels Unterstützung der Teleskopmastbühne der Feuerwehr Engelhartszell mit gezielten Schnitten. Nachdem die Fahrbahn gereinigt und die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren, konnte der Einsatz nach ca. 3,5 Stunden beendet werden.