1

175 Zillenbesatzungen nahmen am 29.Bezirks-Wasserwehleistungsbewerb am 1. Juni 2019 in Engelhartszell teil. Der Bewerb ist sozusagen die Generalprobe für den Landes-Wasserwehrleistungsbewerb.
Durch die Schneeschmelze in den Bergen öffnete das Kraftwerk Jochenstein seine Wehre. Die dadurch erhöhte Strömung war auch für unsere Teilnehmer eine große Herausforderung.


Am darauffolgenden Tag, Sonntag den 2. Juni, fanden ebenfalls in Engelhartszell die 42.Österreichischen Meisterschaften im Zillenfahren statt.
Unsere Jungs stellten sich der Aufgabe auf der immer noch hochwasserführenden Donau und konnten folgende Ränge und Titel erringen.






Schüler –Einer
4. Rang Jakob Haderer
6. Rang Michael Haderer
10. Rang Roman Haderer

Jugend-Einer
2. Rang Florian Haderer (Vize-Staatsmeister)
4. Rang Jonas Haidinger
7. Rang Davis Ludhammer
10. Rang Lukas Lullinger

Schüler-Zweimännisch
1. Rang Jakob und Michael Haderer
4.Rang Matthias und Roman Haderer
5. Rang Simon Marschall und Jakob Schloffer

Jugend-Zweimännisch
2. Rang LukasDullinger und Florian Haderer (Vize-Staatsmeister)
3. Rang David Ludhammer und Jonas Haidinger (Bronze)

Die herausragenden Einzelleistungen führten dazu, dass unsere Jugend erneut den Titel des Mannschafts-Staatsmeisters (Strecke kurz) für sich entscheiden konnte.
Die Zillenführergruppe der Feuerwehr Vichtenstein gratuliert der Zillen-Jugend zu den erbrachten Leistungen und wünscht weiterhin alles Gute im Wasserdienst.


Vom 14.6.2019 – 15.6.2019 wurde der 58.Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Wesenufer abgehalten.
Bei sommerlichen Temperaturen galt es für 1259 Zillenfahrer die Strecken Bronze, Silber und Einerklasse zu bewältigen.
Unsere Wehr war mit jeweils 3 Zillen am Start, dabei konnten FM Tobias Mayr und FM Stefan Tomandl das Abzeichen in Bronze, sowie AM Alexander Marschall das Abzeichen in Silber erreichen.