• phoca_thumb_l_dsc_9357.jpg
  • phoca_thumb_l_dsc_9902.jpg
  • Zille1.jpg

20150828 Spatenstich Bezirks-Ölwehrstützpunkt in Kasten
Mehr als 15 Jahre sind seit den ersten Gesprächen über den Bootshausneubau in Kasten/Vichtenstein vergangen.

Am Freitag, dem 28.08.2015 konnte nun Bürgermeister Martin Friedl im
Beisein von zahlreichen Ehrengästen, an der Spitze Landesrat Max Hiegelsberger und Vertretern der Feuerwehren die Spatenstichfeier abhalten. Mit dem Projekt soll 2016 begonnen werden.

Neubau notwendig:

Ständig ist die Feuerwehr Vichtenstein mit Platzproblemen im derzeitigen Bootshaus konfrontiert. So ist bereits seit längerem der Austausch des ca. 40 Jahre alten Arbeitsbootes vorgesehen. Auch der Wechsel des veralteten Ölsperrsystems sollte demnächst durchgeführt werden. Für beide Erneuerungen fehlt aber derzeit einfach der Platz im bestehenden Gebäude.

Zusage:

Landesrat Max Hiegelsberger erteilte bereits eine mündliche Zusage für den Neubau im Jahr 2016. Somit wird eine wichtige Grundlage für den gesamten Bezirk  geschaffen, da an diesem Standort anschließend das gesamte Ölwehrequipment gelagert, und ein Bezirks-Ölwehrstützpunkt eingerichtet werden soll. Für die Standortwahl des Stützpunktes spricht einerseits die Donau mit den regen Güter- und Schiffstransfers, andererseits der hochwassersichere Standort. Aufgrund des Kraftwerkes Jochenstein herrscht im Hochwasserfall oftmals sogar Niedrigwasser im Bereich des Bootshauses.
Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger betont die Wichtigkeit des Stützpunktes für die gesamte Bevölkerung, da der Bezirk Schärding der einzige in Oberösterreich ist, welcher mit Inn und Donau von zwei großen Flüssen eingeengt wird. Jährlich findet auch eine Wasserdienst-Grundausbildung für die Feuerwehren des Bezirkes an diesem Standort statt.
"Auf die Feuerwehr Vichtenstein kommt damit eine große Herausforderung zu, welche diese jedoch hervorragend bewältigen wird", sind sich Feuerwehrkommandant Rudolf Tuma und Bürgermeister Martin Friedl einig und stehen dem gesamten Projekt positiv gegenüber.

Rückfragen:
Feuerwehrkommandant
HBI Tuma Rudolf
0664/5200929

Impressum
office@ff-vichtenstein.at