Taucher 06 2016Gemeinsam mit dem Taucherstützpunkt 6 unter der Leitung von OBI Gerald Kalinke übten wir das Zusammenarbeiten mit einer Tauchereinheit.
Unsere Aufgabe war es das A-Boot in eine Taucherplattform umzurüsten, der Transport von Taucher und Equipment, das Richtige annähern an den Taucher im Wasser und das Absichern der Einsatzstelle. Diese Aufgaben konnten von unseren Schiffsführern und Bootsmannschaften rasch gelöst werden. Neu für uns war die Schulung mit den korrekten Leinensignalen an den Taucher. Ebenso interessant die Ausführungen zu den Themen Einsatztaktik, Alarmierung, Ausrückezeiten, mindest-Mannschaft zur Hilfestellung, … uvm.
Erfolge und Misserfolge bei vergangenen Übungen und Einsätzen zeigen uns die Wichtigkeit einer solchen Schulung. Das Gefahrenpotential bei solch Einsätzen ist sehr hoch. Ein Reibungsloser Ablauf und dadurch sicheres Arbeiten muss sein, so Schulungsleiter HBM Michael Mayr. Er beendete gegen 22:00h die Schulung und Bedankte sich bei allen Mannschaften besonders der Tauchmannschaft für die Teilnahme.