Muehlboeck WilliMühlböck Wilhelm feierte kürzlich mit Verwandten und Freunden seinen 70. Geburtstag.
Eine Delegation unserer Wehr fand sich aus diesem Anlass bei der Feier ein,
übergab ein Geburtstagsgeschenk und überbrachte herzliche Glückwünsche.

202605Die Feuerwehr Vichtenstein wurde am 15.08.2020 um 22:54 Uhr gemeinsam mit 6 weiteren Feuerwehren zu einer Personenrettung auf der Donau im Bereich der Schlögener Schlinge alarmiert. Anrainer hörten im Bereich der Donau Hilferufe und so musste schlimmes befürchtet werden.

Nach Ankunft am Alarmierungsort wurde das Arbeitsboot ins Wasser gelassen und rüstete sich die Mannschaft mit der Wärmebildkamera sowie Scheinwerfern aus. Entsprechend der Einsatzleitung galt es den Bereich zwischen der Donau-Schlinge und Obermühl nach einer vermeintlich abgängigen Person abzusuchen. Große Unterstützung brachte dabei der am Arbeitsboot angebrachte Suchschweinwerfer. Dieser kann individuell in alle Richtungen geschwenkt werden und konnte so mit großer Leuchtkraft das Ufer bzw. der Wasserbereich abgesucht werden.

Ebenso kam ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz.
Da keine weiteren Hinweise auf die vermeintlich abgängige Person eruiert bzw. keine Person auf und neben der Donau lokalisiert werden konnte, wurde der Einsatz abgebrochen und konnten die Einsatzkräfte abrücken. Der Einsatz war für die Feuerwehr Vichtenstein um 02:58 Uhr beendet. 

20200809 Hamedinger JohannAm 7. August 2020 wurde Hamedinger 60 Jahre alt.
Auf Grund von Covid-19 gratulierte nur eine kleine Abordnung, und überreichte einen „Hl. Florian“.
Hans war lange Jahre Kommandomitglied als Zugskommandant und Kommandant- Stellvertreter.
Vielen derzeitigen Feuerwehrmitglieder hat er als Jugendbetreuer das Grundwissen vermittelt.
Herzichen Dank!
Bei einer kleinen Feier wurde bei Speis und Trank über manch Interesantes und Humorvolles aus vergangener Zeit gesprochen.
Hochzeit Mayr



Kamerad Mayr Michael mit seiner Doris gaben sich am 22. Mai 2020 das Ja-Wort.
Wie es bei unseren Zillenführern Tradition ist, wurde unter den Rudern gratuliert und angestoßen.
Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute!!
img 0323Am 10. Februar fegte das Sturmtief „Sabine“ über Oberösterreich hinweg. Tausende Haushalte waren bis zum Nachmittag ohne Strom. Zahlreiche Feuerwehren im Bezirk waren im Einsatz, um 9:31 Uhr wurde auch unsere Wehr zum ersten Sturmschaden alarmiert.
Unser Gemeindegebiet blieb aber, abgesehen von einer Vielzahl an umgestürzten Bäumen, größtenteils verschont.